Geforce GTX 1080 Ti Founders Edition mit Arctic Accelero Xtreme III

geschrieben von , abgelegt unter Anleitung / How-To, Technik

Zum Start der Geforce GTX 1080 Ti boten diverse Hersteller das von Nvidia produzierte Referenzmodell der Founders Edition zum Straßenpreis von 819 Euro an. Erste Herstellerdesigns sollten erst Wochen später folgen und preislich auch einige Euro mehr kosten. Aus Kostensicht gesehen ist eine Founders Edition (FE) samt Kühlerumbau und anschließendem Overclocking die beste Variante, wenn es um maximale Leistung und gleichzeitig niedrige Temperaturen geht. Diese Anleitung begleitet den Weg einer ASUS Geforce GTX 1080 Ti FE zum flüsterleisen 2-GHz-Geschoss samt Arctic Accelero Xtreme III Kühler, matt-schwarzen Akzenten und EVGA PowerLink. Bevor…Weiterlesen »

Seat Leon 5F: Übertragung von Kontakten samt Bilder von Android zum Navigationssystem Plus

geschrieben von , abgelegt unter Anleitung / How-To, Technik

Ich bin nun seit einigen Tagen stolzer Besitzer eines Seat Leon FR der dritten Generation (5F). Zur Ausstattung gehört unter anderem das Navigationssystem Plus, welches sich natürlich auch mit dem eigenen Smartphone koppelt und dessen Kontakte auf dem Display darstellen kann. Allerdings gibt es ein Problem: Viele – darunter auch aktuelle – Smartphones übertragen zwar die Kontakte, jedoch ohne Bild, sodass nur eine schnöde Platzhalter-Grafik dargestellt wird. Die Lösung für das Problem ist jedoch ganz einfach!

Umbau-Anleitung: EVGA Geforce GTX970 SuperClocked ACX2.0 mit Arctic Accelero Twin Turbo II

geschrieben von , abgelegt unter Anleitung / How-To, Review, Technik

Seit wenigen Tagen verrichten in meinem generalüberholten PC zwei EVGA GTX970 SuperClocked ACX2.0 ihren Dienst. Für die Karten habe ich mich vor allem aufgrund der werkseitigen Übertaktung und des angeblich leisen ACX2.0 Kühlers entschieden. Dass leider nicht alles Gold ist was glänzt, musste ich kurz nach dem Einbau und einer Partie Assassin’s Creed Unity feststellen. Nach wenigen Minuten drehen die Lüfter auf über 40% und es schallt wie ein Fön aus dem Gehäuse. Ein Umstand den es abzustellen galt. Bevor ich auf den Umbau selbst eingehe, möchte ich der besseren Vergleichbarkeit halber…Weiterlesen »

Aufrüsten: SSD in Lenovo Yoga 2 13 einbauen

geschrieben von , abgelegt unter Anleitung / How-To, Lifestyle, Technik

Vor kurzem habe ich mir das Lenovo Yoga 2 13 in der kleinsten Ausstattungsvariante (Core i3, 4 GB RAM, 500 GB HDD) zugelegt und so mein treues Nexus 10 abgelöst. Ich brauchte einfach ein größeres, stärkeres Ultrabook, damit man unterwegs vernünftig arbeiten kann. Das Nexus 10 war als Tablet zwar absolut genial, zum Arbeiten aber völlig ungeeignet. Das Yoga kostet in dieser Ausstattungsvariante 799 Euro (UVP). Die Performance reicht auch völlig für den Alltag aus, einzig die Ladezeiten der Programme, Apps und die Bootzeit dauerten mir eindeutig zu lang, obwohl…Weiterlesen »

Anleitung: Alte SSD als USB 3.0 Stick nutzen

geschrieben von , abgelegt unter Anleitung / How-To, Technik

Bislang war meine Windowsinstallation samt wichtiger und regelmäßig benötigter Programme auf einer Samsung SSD 830 mit 128 GB beheimatet. Doch mit der Zeit wurde der Speicher knapp, weshalb ich die komplette Partition kurzerhand auf eine brandneue Samsung 840 PRO mit 256 GB geklont habe. Bleibt nur die Frage, was tun mit der alten SSD? Wegwerfen? Sicher nicht. Verkaufen? Lieber nicht, ich bin bei Datenträgern grundsätzlich vorsichtig. Wegräumen und für schlechte Zeiten aufheben? Ach nö. Ein neuer Einsatzzweck? Sehr gerne und so entschied ich mich dafür, die SSD als überdimensionalen USB-Stick nutzbar…Weiterlesen »

Seite 1 von 212